Home
Dreyerhaus
Cafe - Restaurant
Partyservice
Anfahrt
Kontakt

© 2014 Bauer - Versmold

 

 Die Geschichte vom Dreyerhaus

Damals

und Heute

 

Die Geschichte vom Dreyerhaus geht bis in das Mittelalter zurück, als hier drei bis vier Höfe als Besiedlungsgruppe in der freien Landschaft  -derMark- angesiedelt waren.

Die Erb- oder auch Kötterhöfe bildeten das Zentrum einer mittelalterlichen Siedlung. Eigentümer dieser Ansiedlung war Graf Bernhard von Ravensberg.

Überliefert ist, dass Graf Bernhard von Ravensberg die Höfe am 24. März 1339 gegen zwei andere Höfe weggetauscht hat. Tauschpartner war Eberhard von Dreyerhausen. Der Überlieferung nach könnte dieser Hof dazu gehört haben, auf dem Knappe Detmar Dus mit seinem Sohn Georg angesiedelt wurden.

In der früheren Tradition wurden immer drei Höfe in einem Nachbarschaftsverhältnis miteinander angesiedelt, damit keiner auf sich allein gestellt war. Man brauchte die Nachbarn dringender denn je um überhaupt überleben zu können.

Diese Gemeinschaft der Nachbarn, die Bauernschaft Dreyerhaus, wurde später durch Ansiedelung von Köttern vergrößert und dann 1648 nach Beendigung des 30jährigen Krieges Oesterweg zugeschlagen.

Oesterweg setzt sich aus vielen solchen Bauernschaften zusammen.

Und Kenner behaupten, dass die schönste Bauernschaft und die mit dem besten nachbarschaftlichen Verbund ganz klar „Im Dreyerhaus“ ist.

***

 33775 Versmold - Oesterweg - Im Dreyerhaus 17

 

*

Gutbürgerliche Küche

*

Kaffee und Kuchen

*

Frühstückbuffet

*

Saisonale Spezialitäten

*

Gesellschaften

*

Privat und Betriebsfeiern

*

Partyservice und Catering

*

Nahe Radwanderwege

*

Reiter/Kutschen Rastplatz

*

Parkplatz für Pkw & Bus

Advertising